Façon la plus simple Faire Savoureux Thunfisch-Sahne-Pasta

Delicious, fresh and tasty.

Thunfisch-Sahne-Pasta. Finde was du suchst - wohlschmeckend & toll. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Dann Thunfisch und Thymian hinzufügen und mit Sahne ablöschen.

Thunfisch-Sahne-Pasta Nicht sonderlich fotogen, aber lecker 😉. Bei Thunfisch muss ich ja immer gleich ein wenig an Katzenfutter denken… besonders appetitlich sieht. Rezept für Thunfisch-Pasta auf Essen und Trinken. Vous pouvez cuisiner Thunfisch-Sahne-Pasta using 8 ingrédients et 4 pas. Voici comment vous réalisez cela.

Ingrédients deThunfisch-Sahne-Pasta

  1. Vous avez besoin 300 g of Fusilli o. Penne Pasta.
  2. Préparez 200 g of Frischkäse.
  3. C'est 300 ml of Sahne.
  4. Préparez 1 of große Zwiebel.
  5. C'est 1 Dose of Thunfisch (in eigenem Saft).
  6. Préparez 1 of große Hand voll frische Petersilie.
  7. C'est of Salz, Pfeffer.
  8. Préparez 1 Zehe of Knoblauch.

Tossing shrimp scampi with pasta is our favorite way to serve scampi. The lemon butter scampi sauce is so fresh, vibrant and flavorful and goes so well with pasta. Watch the video recipe below to see just. In Italien gehört die Pasta mit Thunfisch zum Leibgericht einer jeden Familie.

Thunfisch-Sahne-Pasta instructions

  1. Pasta nach Packungsanweisung garen. Zwiebel fein hacken und in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze glasig andünsten..
  2. Knoblauch fein hacken und 1 min in der Pfanne mit anschwitzen. Frischkäse und Sahne hinzugeben. So lange rühren, bis sich der Frischkäse komplett gelöst hat..
  3. Petersilie fein hacken und mit dem Thunfisch in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer würzen..
  4. Zum Schluss Pasta abgießen und unter die Sauce rühren. Pasta einen kleinen Moment in der Sauce ziehen lassen und dann servieren..

Für alle die Pasta und Thunfisch mögen: Ein leckeres Rezept für überbackene Thunfisch-Spaghetti. Lies jetzt mein Rezept und koche es nach. Spaghetti mit Thunfisch und Kapern zählt zu den deftigen Klassikern der italienischen Küche. Den Thunfisch lassen Sie in einem Sieb abtropfen, um ihn anschließend mit einer Gabel zu zerteilen. Thunfisch ist eine Proteinquelle mit denkbar guten Nährwerten, die jedoch nicht jedem schmeckt.